N360X und N670X Scan-Engines auf einen Blick

Als Entwicklungsingenieur von Mobilgeräten stehen Sie kontinuierlich vor der Herausforderung, dünne Mobilgeräte zu entwickeln, die zur Erzielung einer optimalen Barcode-Scan-Leistung in verschiedenen Anwendungen in der Lage sind. Gleichzeitig ist uns bewusst, dass die Integration der Scan-Engine-Technologie in Ihre Mobildesigns zur Erfüllung der diversen Kundenbedürfnisse Zeit erfordert, und jede Minute, die Sie bei der Entwicklungs- und Integrationsarbeit sparen können, versetzt Sie in die Lage, Ihr Produkt schneller auf den Markt zu bringen.

Deshalb führen wir unsere neue 2D-Barcode-Scan-Engine-Familie für Mobilanwendungen ein, die Serien N360X und N670X. Beide Scan-Engines wurden unter Berücksichtigung der Benutzererfahrung entwickelt und haben ein dünnes Design, wodurch mehr Platz zur Integration anderer Technologien verfügbar ist, Ihre Design-Arbeit beschleunigt wird und die Entwicklung immer dünnerer Geräte ermöglicht wird. Durch ihren erweiterten Messbereich und die verbesserten Messfähigkeiten können Sie durch Tippen auf neue Anwendungen zugreifen oder die Benutzerfreundlichkeit und Endbenutzerproduktivität in Anwendungen erhöhen, die Sie bereits verwenden.

Schauen Sie sich das Video an, um zu erfahren, wie die Serien N360X und N670X Ihre Anwendung ergänzen können.

Was Sie mit den N360X/N670X Scan-Engines erzielen können

GESTEIGERTE WETTBEWERBSFÄHIGKEIT DURCH KOMPAKTE GRÖSSE

Beide Scan-Engines haben eine kompakte Form, wodurch mehr Platz zum Integrieren anderer Technologie frei wird, Ihre Design-Arbeit beschleunigt wird und die Entwicklung noch dünnerer Geräte ermöglicht wird, was den Weg für die Unternehmensmobilität ebnet.

ERWEITERTE VERFÜGBARKEIT NEUER ANWENDUNGEN

Durch den erweiterten Messbereich und die verbesserten Messfähigkeiten von N360X und N670X (durch drastisch verbesserte Leistung des 1Mpx-Sensors) können Sie durch Tippen auf neue Anwendungen zugreifen und/oder die Benutzerfreundlichkeit und Benutzerproduktivität in Anwendungen erhöhen, die Sie möglicherweise bereits verwenden.

VERRINGERTE INTEGRATIONSDAUER

Die elektrische Kompatibilität mit den anderen Scan-Engine-Familien von Honeywell und die Verfügbarkeit einer parallelen Schnittstelle oder MIPI-Schnittstelle tragen zur Verringerung der Integrationsdauer und der Entwicklungskosten bei. Jetzt können Sie für Ihre Kunden verschiedene Niveaus der Barcode-Einleseleistung anbieten, ohne das Gehäuse ändern oder zusätzliches Zubehör entwickeln zu müssen.

TECHNISCHER SUPPORT UND INTEGRATIONSSUPPORT

Diese Produkte werden von einem globalen, erfahrenen Ingenieursteam betreut, das bereit steht, um Ihnen Support für Ihre Integrationsbedürfnisse zu gewähren. Unser Team kann Sie von den frühen Phasen Ihres Projekts durch den gesamten Entwicklungszyklus hindurch begleiten.

Angebote

N360X und N670X sind am besten für die Verwendung auf Mobilgeräten wie beispielsweise Tablets, tragbare Scanner, mobile Endgeräte, Zubehör in Einzelhandelsgeschäften, Lagern und Gesundheitseinrichtungen sowie Abholung/Ablieferung und Außendienstwartung geeignet. Schauen Sie sich die Angebote unten an, um die Lösung zu finden, die sich am besten für Ihr Projekt eignet.

Merkmale/Angebote*

NEUES ANGEBOT

N670X

NEUES ANGEBOT

N360X

Verringerte Abmessungen zur Erfüllung des begrenzten Platzes des Mobilitätsdesigns 6,8 mm x 23 mm, 5 mm x 16,2 mm 8,1 mm x 21,6 mm x 10,8 mm [0,32 Zoll x 0,85 Zoll x 0,43 Zoll]
Erweiterter Messbereich 34 mm bis 573 mm bei 13 Mil UPC 41 mm bis 541 mm bei 13 Mil UPC
Bewegungstoleranz Bis zu 6,0 m/s Bis zu 0,13 m/s
Geringerer Stromverbrauch 205 mA bei 3,3 V (normal) 170 mA bei 3,3 V (normal)
Hoch auflösender Sensor 1280 x 800 Pixel globaler Shutter 1296 x 976 Rolling-Shutter
Minimale Barcode-Auflösung (1D, Code 39) 3 Mil 3 Mil
Für Android geeignet
MIPI-Schnittstelle und parallele Schnittstelle verfügbar
Betriebs­temperatur­bereich -30°C to 60°C [-22°F to 140°F] -20°C to 50°C [-13°F to 122°F]
Geeignet für die neueste Dekodierungsplattform von Honeywell
Mit Laser- oder LED-Zielvorrichtung erhältlich
Schnittstellen- und Steckerbelegungskompatibilität mit N660X
WEITERE INFORMATIONEN WEITERE INFORMATIONEN
Aktuelle Merkmale*

NEUES ANGEBOT

N670X

Verringerte Abmessungen zur Erfüllung des begrenzten Platzes des Mobilitätsdesigns 6,8 mm x 23 mm, 5 mm x 16,2 mm
Erweiterter Messbereich 34 mm bis 573 mm bei 13 Mil UPC
Bewegungstoleranz Bis zu 6,0 m/s
Geringerer Stromverbrauch 205 mA bei 3,3 V (normal)
Hoch auflösender Sensor 1280 x 800 Pixel globaler Shutter
Minimale Barcode-Auflösung (1D, Code 39) 3 Mil
Für Android geeignet
MIPI-Schnittstelle und parallele Schnittstelle verfügbar
Betriebs­temperatur­bereich -30°C to 60°C [-22°F to 140°F]
Geeignet für die neueste Dekodierungsplattform von Honeywell
Mit Laser- oder LED-Zielvorrichtung erhältlich
Schnittstellen- und Steckerbelegungskompatibilität mit N660X
WEITERE INFORMATIONEN
Aktuelle Merkmale*

NEUES ANGEBOT

N360X

Verringerte Abmessungen zur Erfüllung des begrenzten Platzes des Mobilitätsdesigns 8,1 mm x 21,6 mm x 10,8 mm [0,32 Zoll x 0,85 Zoll x 0,43 Zoll]
Erweiterter Messbereich 41 mm bis 541 mm bei 13 Mil UPC
Bewegungstoleranz Bis zu 0,13 m/s
Geringerer Stromverbrauch 170 mA bei 3,3 V (normal)
Hoch auflösender Sensor 1296 x 976 Rolling-Shutter
Minimale Barcode-Auflösung (1D, Code 39) 3 Mil
Für Android geeignet
MIPI-Schnittstelle und parallele Schnittstelle verfügbar
Betriebs­temperatur­bereich -20 to 50 [-13°F to 122°F]
Geeignet für die neueste Dekodierungsplattform von Honeywell
Mit Laser- oder LED-Zielvorrichtung erhältlich
Schnittstellen- und Steckerbelegungskompatibilität mit N660X
WEITERE INFORMATIONEN

* Klicken Sie hier und sehen Sie sich die vollständige Honeywell-Reihe von Scan-Engines für Mobilanwendungen an oder besuchen Sie unsere Webseite und erfahren Sie mehr über unser vollständiges Scan-Engine-Portfolio und die Barcode-Dekodierungssoftware.

Kontakt aufnehmen

Bei Anfragen zu N360X und N670X sind wir gerne für Sie da. Füllen Sie bitte das Kontaktformular aus, unser Team wird sich dann mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Keine Sorge, wir werden Ihre E-Mail-Adresse nicht weitergeben. (Datenschutzrichtlinie)

Häufig gestellte Fragen

Können N360X und N670X 1D- und 2D-Codes lesen?

Ja, beide Engines enthalten eine vollständige Bibliothek aller standardmäßigen 1D- und 2D-Barcodes. Sie können ihr jeweiliges Datenblatt herunterladen, um weitere Informationen zu erhalten.

Bietet Honeywell außer den Barcodes weitere Funktionen?

Ja, Honeywell hilft Kunden bei der Unterstützung von Funktionen über die Barcodes hinaus: Honeywell bietet optische Zeichenerkennung (Optical Character Recognition, OCR), Bauteil-Direktbeschriftung (Direct Part Marking, DPM) und Daten-Parsing (z. B. Fahrerlaubnis-Parsing). Diese Funktionen sind optional; Bitte sprechen Sie Ihren Vertreter von Honeywell an oder kontaktieren Sie uns über das Internetformular, um weitere Informationen zu erhalten.

Welchen Vorteil hat die Verwendung eines Mega-Pixelsensors bei N670X und N360X Scan-Engines?

Honeywell verwendet die neuere Generation eines Mega-Pixelsensors, um einen größeren Lesebereich, die Ablesung von Barcodes mit höherer Auflösung (bis zu 3 Mil bei 1D C39) und eine Bildverarbeitung mit höhere Auflösung zu ermöglichen. Spezifischer ausgedrückt, ermöglichen diese Sensoren eine höhere Leistung über die Barcode-Funktionen hinaus, wie etwa OCR oder DPM.

Worin bestehen die Hauptunterschiede zwischen N670X und N360X?

Beide Engines sind sehr kompakt und elektrisch kompatibel, wobei N670X besser auf Anwendungen abgestimmt ist, die eine höhere Bewegungstoleranz erfordern (Transport und Logistik, Lager, Lieferungen, Inventuren, Teileabholung). N360X hingegen ist besser für Kunden- oder Transaktionsanwendungen geeignet (Handelstransaktionen, mobile Bezahlung, Außendienstwartung). Sie haben die Option, beide Engines in Ihre Lösungen zu integrieren, um Ihren spezifischen Kundenbedürfnissen gerecht zu werden. N670X ist darüber hinaus für extremere Betriebstemperaturbereiche ausgestattet und kann in einem breiteren Spektrum von Außenanwendungen eingesetzt werden.

Wann sollte ich Laser- und LED-Zielvorrichtungen verwenden?

Bald werden beide Engines mit beiden Visiersystemen ausgestattet sein, Laser und LED. Die Laserzielvorrichtung von Honeywell wurde besser auf Anwendungen abgestimmt, bei denen die Barcodes in kurzer Entfernung zueinander liegen und bei denen dunkle Umgebungen oder Umgebungen mit hellem Licht vorhanden sind, wo die Laserzielvorrichtung eine bessere Sichtbarkeit hat als die LED-Zielvorrichtung. Die LED-Zielvorrichtung ist normalerweise für Kundenanwendungen und Anwendungen im Gesundheitsbereich vorzuziehen.

Sind N360X und N670X untereinander und mit N660X kompatibel?

Die Priorität von Honeywell liegt darauf, dass diese drei Engine-Familien, N660X, N670X und N360X, dieselbe Steckerbelegung und dieselben Schnittstellen verwenden, damit Kunden sie einfacher und schneller in ihre Mobilgeräte integrieren können.

Funktionieren N670X und N360X bei geringem Stromverbrauch?

Beide Engines wurden für geringen Stromverbrauch konzipiert, um die Batterielebensdauer von Mobilgeräten maximal zu verlängern. Der normale Stromverbrauch wurde gegenüber der vorherigen Generation drastisch verringert: N6703 (Laserzielvorrichtung) hat normalerweise einen Stromverbrauch von 205 mA bei 3,3 V, wohingegen der von N3601 (LED-Zielvorrichtung) bei 170 mA liegt.

Funktionieren N360X und N670X mit Android?

Ja, Honeywell hat dies zur Priorität gemacht und bietet kompletten Support, um Sie bei der Einbettung der N360X und N670X Software-Plattform in Ihre Android-Umgebung zu unterstützen.

Sind N670X und N360X mit MIPI-Schnittstelle erhältlich?

Ja, beide sind mit MIPI-Schnittstelle oder paralleler Schnittstelle erhältlich. MIPI wird immer beliebter, da die neuen Prozessoren für MIPI geeignet sind.

Bietet Honeywell technischen Support für die Integration von N670X und N360X?

Honeywell bietet Ihnen globalen und regionalen technischen Support, um unsere Kunden bei der Aktivierung von N360X und N670X in ihren Geräten zu unterstützen.

Können die Serien N360X und N670X DotCode lesen, der im Rahmen der neuen Tabakrichtlinie (Tobacco Product Directive, TPD) in Europa erforderlich ist?

Ja, Honeywell hat eine Software zum Lesen von DotCode entwickelt und bietet sie in seinem neuen Paket für Software-Dekodierung an.

Da dieser DotCode mit hoher Auflösung gedruckt werden kann, empfiehlt Honeywell den 2D-Bildgeber N6703HD (Hohe Dichte) zum Lesen von DotCode bei Tabakprodukten.

Wo kann ich weitere Informationen erhalten?

Sie können die speziellen Produktseiten von N360Xs und N670Xs besuchen oder das Kontaktformular ausfüllen, um von Honeywell oder unseren Vertretern kontaktiert zu werden.

Powered By OneLink